Menü

Dienstag, 4. Dezember 2012

#10 - Union Flag



Tachchen, heute mal wieder seriös.



Dies ist die wunderschöne Flagge des Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland (England, Schottland, Wales und Nordirland), auch bekannt unter dem Namen: „Union Jack“ oder auch „Union Flag“, da sie die Verwaltungsunion von England, Schottland, Wales und Nordirland symbolisiert. Aber wieso sieht diese Flagge eigentlich so aus, wie sie aussieht?

Man nehme das St. George Kreuz der englischen Flagge:


Dazu die schottische Flagge St. Andres mit dem weißen, diagonalen Kreuz auf blauem Hintergrund:


Kombiniere das ganze mit dem roten St. Patricks Kreuz aus Irland.


Und tata:


Beautiful isn’t it?

Obwohl mittlerweile nur noch Nordirland part oft the Gang ist, hat sich an der Flagge nichts geändert. Der aufmerksame Leser wird sich nun fragen: „Was ist mit Wales? Wie wurde die walisische Flagge in die Union Jack Flagge eingebettet?“ Und der aufmerksame Nerd-Leser wird sich fragen: „Warum ist kein Drachen zusehen?“ Denn der aufmerksame Nerd Leser weiß, dass die walisische Flagge so aussieht: 


Also, wieso sieht die Flagge heutzutage nicht so aus:  


Auch auf diese Frage habe ich eine Antwort:



Als die Union Jack designt wurde, hatte Edward I of England, Wales schon annektiert und daher wird Wales durch die englische Flagge repräsentiert. Schade Schokolade.





2003 schlug Nigel Turner vor, die Flagge pünktlich zu ihrem 400. Geburtstag folgendermaßen umzugestalten:


Seiner Meinung nach, könne man so zeigen, dass Großbritannien sich in eine multikulturelle Gemeinschaft umgewandelt habe und außerdem Skinheads mit ihrem Spruch: "There ain't no black in the union jack." zum Schweigen bringen. Allerdings blieben seine Bemühungen erfolglos.

So, aber wie komme ich jetzt darauf euch das zu erzählen?
Ich komme darauf, weil eine Flaggendebatte momentan die Gemüter erhitzt.
Irische Nationalisten (Pro Wiedervereinigung mit Irland) forderten kürzlich in Belfast, dass die Union Jack Flagge nicht mehr auf dem Rathaus und anderen offiziellen Gebäuden in Belfast gehisst werden soll. 


Am Ende einigte man sich mit den „Unionists“ (Pro-Nordirland-ist-Teil-von-Großbritannien-Parlamentariern) darauf, dass die Flagge nur noch an 18 bestimmten Tagen zu sehen sein wird. Als die Flagge dann gestern eingeholt wurde, gab es zunächst friedliche Proteste, aber wenig später sind alle ausgerastet und es gab crazy riots in Belfast mit Verletzten.

Heute gab es dann einen Antrag, dass die Union Jack Flagge wenigstens täglich auf einem kleineren Mast anstelle des Daches gehisst werden soll. 

So, ich hoffe ihr habt wieder was gelernt.
Ciao.miau.

X x x


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen