Menü

Montag, 11. März 2013

#23 New house. ich raste aus.

Guten Tag,

in England ist es mal wieder Zeit sich eine Blume an die Jacke zu pinnen! Dies Mal für Marie Curie Cancer Support und zwar eine wundervolle Narzisse. Gesagt, getan. Beim anpinnen fiel mir dann die Mohnblume ein, über die ich euch berichtet habe und ich musste schweren Herzens feststellen, wie lange ich schon nicht mehr gebloggt habe! 




Nun, 1 Monat ist es nun her, was ist passiert?

- Vor einigen Wochen habe ich Rob Gifford kennengelernt! Autor von China Road, Journalist bei The Economst für die China Berichterstattung! Er hat einen Vortrag bei uns an der Uni gehalten und danach noch Fragen beantwortet und Bücher unterzeichnet! Richtig cooler Typ! Er war nach dem Vortrag total nett und ist noch recht lange geblieben, um mit allen Studenten zu plaudern.

- Der Februar als Monat ohne Süßigkeiten und Snacks wurde erfolgreich bestanden, größte Zerreißprobe war das Kino, 2:45 Minuten Djando Unchained (angucken!) und alle mampfen köstlichst duftendes Popcorn!

- Ein Foto von mir wurde bei der Eye on Asia Ausstellung ausgestellt, bzw. ein Foto, dass ich gemacht habe, trifft es wohl besser :)
Habe bei der Aktion mitgemacht, weil man für jedes Bild, das eingereicht wurde, zahlen musste, Einnahmen wurden gespendet. Eins meiner Bilder kam unter die Top 40. boom! 





- Mathematik hat sich wieder in mein Leben geschlichen! Statistik Assignment here I come! Wer gut mit SPSS  und Excel statistische Dinge berechnen kann, bitte helfen! Ich zahle mit Liebe und größter Dankbarkeit, warne allerdings schon jetzt vor größtem mathematischem Unverständnis! Aber wie heißt es so schön? 




- Ich bin umgezogen! Die Wohnung ist der Wahnsinn und so ruhig und so groß und gar nicht mal teurer und so chinesisch. (Unser Vermieter ist Chinese). Die Wohnung schien zu gut um wahr zu sein, aber mit Charme und Chinesisch-Kenntnissen konnten wir Double Guan überzeugen, dass wir einziehen müssen!! 

Er ist auch nicht mit unserer Kaution auf die Bahamas abgehauen. Nein, Double Guan arbeitet sogar an der Uni und läuft mir manchmal übern Weg. 

Ich bin total glücklich! Dachte ich wohne jetzt voll weit weg von der Uni, aber ist auch nur 20-25min zu Fuß und dafür wohne ich wieder mitten im City Center! ♡ ♡ 

Die Wohnung ist in einem riesigen Gebäudekomplex (Ja, richtig gehört Herr Kommilitone) und wenn man den Müll unterbringen will, muss man erstmal 2 verschiedene Aufzüge nehmen und man fühlt sich dann ganz wie in einem Computerspiel! Ich spring von Level zu Level! Dauer Materia Ohrwurm.

Weil in dem Gebäudekomplex geile-Sachen-schmeiß-ich-ma-weg-Menschen wohnen habe wir erst mal nen Top Schreibtisch und nen mittelmäßig geilen Staubsauger abgegriffen, die da einfach so in der  'Müllzone' rumstanden!

- Mir fallen spontan 16 Leute ein, mit denen ich schon zusammen gewohnt habe, mal schauen wie sich Michael, wahrscheinlich die #17 so macht! Bisher ultra chilli vanilli! ;-) Meine zwei alten Teletubby Mitbewohner haben noch nicht bemerkt, dass ich ausgezogen bin, Wetten auf den Zeitpunkt der Erleuchtung können noch angenommen werden :)

- Der Architekt unserer Wohnung LIEBT Schalter. Ich nenne sie, die Schalter Wohnung.



Der rote Hot Button-Schalter ist für 'Küchenelektronik' im Allgemeinen, links kann man dann noch Ofen  Dunstabzugshaube, Licht der Dunstabzugshaube und den Geschirrspüler (!!) anstellen. Diese Geräte haben wohlgemerkt auch alle noch separate Knöpfe zum ein und ausschalten.....

say-whatt?!


- Am Samstag war ich auf einer Party mit einer Indoor Hüpfburg! Bouncy castle für die, die ihr Englisch verbessern wollen! Haha, großartig! Joe hat Geburtstag und dachte sich so, ich miete ma eine Hüpfburg und bau die bei uns im Haus auf (er wohnt in einem Haus mit insgesamt 10 Studenten). Hauspartys haben in England einen völlig neuen Standard erreicht!





- Spontan Trip zur Tyneside of your life zu Maria und Thomy. Quality time mit alten Freunden die einfach nur die Seele streicheln! Ein Traum!




- Ich habe noch diese Woche Unterricht, dann `Ferien` (Bitte 80 Assignments schreiben und lernen und 34567890 Millionen Vokabeln (mindestens!!) lernen! Dann noch 2 Wochen Unterricht und dann ist mein letzes Semester in England auch schon rum! Zeit fliegt. übertreibt!

- Also see you in Germanyhausen! x x Kristing Bzierk !

P.S. Wir haben bisher kein Internet und Talk Talk hat den Installationstermin abgesagt, also wahrscheinlich erst mal wieder Skype e- z-terra nächste Woche.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen